Nasenarbeit & Objektsuche – meine Nase und du

Arbeiten mit der Nase:

Die Nasenarbeit betrifft das wichtigste Sinnesorgan des Hundes. Die Nase zu benutzen liegt für unsere Hunde ganz nah, gleichzeitig fordert es auch die meiste Energie. Folgt der Hund seiner Nase, nimmt er mit Spannung eine Spur auf, ist er mit diesem Sinn voll bei der Sache. Das machen wir uns im Training zu Nutze.

Nasenarbeit:

In diesem Kurs schnuppern Sie in die verschiedenen Möglichkeiten Ihren Hund mit diesem Sinnesorgan aufzulasten. Sie bekommen Hilfen an die Hand und erlernen gemeinsam und Schritt für Schritt das zielgerichtete Suchen.

erlernen gemeinsam und Schritt für Schritt das zielgerichtete Suchen.

Einzelne Bausteine des Kurses:

Jede Woche probieren Sie und Ihr Hund etwas anderes aus.

  • Warten, auf Komando Suchen, nehmen und wieder weg- ablegen
  • erst sucht der Hund sichtbare Dinge, dann werden diese schrittweise mit steigendem Schwierigkeitsgrad versteckt.
  • Geruchsunterscheidung
  • der Hund lernt etwas zu suchen und zu finden, was für ihn erstmal uninteressant riecht (ein Schlüsselbund zum Beispiel)
  • die Anzeige von gefundenen Gegenständen (wie die Anzeige aussieht entscheiden Sie)
  • wir schnüffeln in die Fährtenarbeit hinein, der Hund folgt einer ausgelegten
  • Spur
  • Such – Verloren. Ihr Hund lernt auf einem schon gegangen Weg etwas zu suchen, was Sie verloren haben. (den Schlüsselbund z.B.)
  • Menschen Suche, wir probieren uns in der Suche eines Menschen

Perfektion?

Nein, dieser Kurs dient dem Kennenlernen der verschiedenen Möglichkeiten. Natürlich lernt Ihr Hund in einer Stunde nicht akurat einer Fährte zu folgen, oder kann nach einer Stunde einen wildfremden Menschen finden. Aber Sie beide wissen nach dem Kurs, was Ihnen gemeinsam Freude macht. Dann können Sie das ausbauen, in die eigenen Spaziergänge einbauen, oder einen Aufbaukurs machen.

Wie kann es weiter gehen:

Wenn sich genügend „Nasen“ finden, kann ein Fortgeschrittenenkurs nachfolgen. Hier lernt der Hund z.B. einen kleinen Gegenstand unter vielen anderen herauszufinden. Sprechen Sie mich gerne an.

Nasenarbeit

Sie werden erfahren, wie begeistert ihr Hund von dieser Art der Beschäftigung ist. Und sie werden anschließend einen zufriedenen, ausgelasteten Hund haben. Die gelernten Übungen lassen sich gut in Ihre Spaziergänge integrieren und beschäftigen die Nase Ihres Hundes mit anderen Dingen, als der Spur eines Hasen zu folgen.

Wir üben in kleinen Gruppen mit circa 4 Mensch-Hund Teams.